Herzlich Willkommen bei Lotse Kinder + Jugendhilfe e.V.

War nicht schon jeder einmal in einer besonderen Situation, die alles veränderte? Doch wer hilft, wenn aus eigener Kraft kein Weg mehr gefunden wird in ein glücklicheres Leben?

Gemeinsam Kochen und genießen

Luftig leichte Lotse-Leckereien

standen im Mittelpunkt unserer letzten Ferienaktion. Eine Gruppe von fünf jungen Leuten traf sich mittlerweile zum vierten Mal, um ein leckeres 3- Gänge- Menü zu zaubern. Da wir uns alle über die Festtage schon die Bäuche vollgeschlagen hatten, sollte es heute die leichte Küche sein! Als Vorspeise wurde eine Karotten- Kokos-Ingwer Suppe kredenzt. Im Anschluss folgte ein Hühnerfrikassee mit Rosenkohl (der auf manchen Kindertellern auch beiseite geschoben wurde). Bei der Nachspeise, Obstspieße mit Joghurt- Honig-Dip waren dann wieder alle dabei! Naja gut, manche Obstsorten wurden vom einen aussortiert, dafür vom anderen umso lieber gegessen.

Das gesamte Lotse Team bedankt sich für den tollen Tag und freut sich schon auf die nächste kulinarische Reise, die unter einem orientalischen Stern stehen wird.

 

An Guadn

…hieß es wieder in Ismaning beim gemeinsamen Kochen, als die selbst zubereiteten Gerichte endlich serviert wurden. Das 3-Gänge- Menü stand dieses Mal ganz unter dem Motto „Austria“. So wurden für die Vorspeise schon fleißig Pfannkuchen gebruzelt, geschnitten und als Fritattensuppe zu Tisch gebracht. Danach wagten die Jungs und Mädels sich an Wiener Schnitzel vom Kalb an Erdäpfeln. Zum Schluss der kulinarischen Reise durch unser Nachbarland Österreich gab es einen wahr gewordenen Schokoladentraum, der dem ganzen Menü das sprichwörtliche Sahne- oder in unserem Fall Schokohäubchen aufsetzte.

Das Team von Lotse e. V. freut sich schon auf das nächste Mal, wenn es heißt „Leckere Küche nach Weihnachten“.

 

Dobar tek!

So hieß es am Donnerstag, den 01.September 2011 in Ismaning bei der Kolpingsfamilie, als Lotse e.V. einen kroatischen Kochkurs anbot. Für insgesamt nur 23 Euro zauberten die Köche und Köchinnen ein drei Gänge Menü für 9 Personen. Als Vorspeise gab es Pita sa krompirom. Das ist eine in Blätterteig gerollte Mischung aus Kartoffeln, Zwiebeln und Frischkäse. 30 Minuten im Ofen gebacken und die einfache und leckere Vorspeise konnte serviert werden. Beim Hauptgang flossen viele Tränen, da für das Cevapcici mit Djuvec Reis einige Zwiebeln geschnitten werden mussten. Die Nachspeise war etwas aufwendiger, aber die Mühen lohnten sich. Es wurde ein Kuchen gebacken mit einem luftig, leichten Rührteig. Darauf kam Marmelade, gekochte Äpfel, gezuckerter Eischnee und abschließend Schokoladenglasur. Nachdem alles fertig war durfte jede Gruppe seinen Gang servieren und es wurde gemeinsam gegessen.

 

 

Lotse freut sich schon auf das nächste Mal wenn es heißt „An guadn“!